iaw_8_fs21-23 (1)_edited.jpg

ROBERT KRIMMER

Professor für E-Governance

Robert Krimmer lebt in Tallinn und ist Professor für E-Governance an der Universität Tartu in Estland. In seiner Forschung und Lehre fokussiert sich der gebürtige Feldkircher auf die digitale Transformation. Zwischen 2017 und 2021 leitete er den europäischen Großpiloten TOOP, ein länderübergreifendes Projekt zur Erforschung des Once-Only-Prinzips. Zudem arbeitete er an zahlreichen internationalen Empfehlungen und Richtlinien des Europarats zur elektronischen Demokratie und leitet die international führende Konferenz für elektronische Wahlen. 2019 erkor ihn Apolitical.io zu einem der weltweit wichtigsten Vordenker:innen der digitalen Transformation